Herzlich Willkommen!!!



Ich freue mich sehr, Sie auf meiner Webseite begrüßen zu dürfen! :-)

 

Musikunterricht! Klingt recht spannend, oder? ;-)

 

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie sowohl Sie selbst, als auch Ihre Familienangehörigen, Ihre Freunde, Verwandten und Bekannten sich musikalisch entwickeln können oder – besser gesagt – wie die musikalische Entwicklung initiiert werden kann.

 

Da die Musik eine der spannendsten Beschäftigungen überhaupt ist, lohnt es sich mehr als alles andere, mit dem Musikunterricht anzufangen. Zunächst vielleicht, um überhaupt zu sehen, worum es dabei geht und im weiteren Verlauf, um zu erleben, welche Freude es bereitet, durch die Musik und durch die Beherrschung des Instruments sowie der Töne eine Geschichte erzählen zu können – auf eine ganz eigene Art; mit anderen, bezaubernden, geheimnisvollen und zugleich wunderschönen Mitteln und Möglichkeiten.

 

 

Musik ist die spannendste

Beschäftigung überhaupt...

 

Die heutige Gesellschaft entwickelt sich immer weiter. Immer weiter schaut der Mensch in die Zukunft, versucht seine Grenzen auszuweiten, sein Potenzial zu nutzen und sich in allen möglichen Bereichen des Lebens maximal zu entfalten. Um tatsächlich Erfolg im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen zu haben, muss man jedoch auch kulturell sehr weit entwickelt sein. Nur so können alle Einflüsse blitzschnell verarbeitet und alle Anforderungen flexibel, schnell und effizient umgesetzt werden …

 

KULTURELL! …

 

MUSIK!! Aaaa!! Da sind wir ja schon! Musik – einer der wichtigsten Teile des kulturellen Lebens!

Kunst – nicht jeder hat sich vielleicht bisher die Frage gestellt, WAS das eigentlich ist.

 

Für mich ist die Kunst eine Alternative zur herkömmlichen Art, Gefühle, Emotionen und Gedanken auszudrücken. Früher hieß es häufig: „… das, was uns besser macht oder was uns das Schöne zeigt.“ Heute, in unserer sich rasch verändernden Welt, ist es gar nicht mehr immer so. Und genau das ist so spannend!!

 

Und in unserem ganzen Leben ist die MUSIK etwas wirklich Unglaubliches. Sie berührt unser tiefstes Innerstes, verändert etwas in uns und bewegt uns, anders zu denken, die Welt anders wahrzunehmen, klarer, ausgeglichener und vielleicht auch ruhiger zu sein und wirklich mit einem Lächeln ins Leben zu schauen.

 

Musik berührt uns

zutiefst

 

Warum das so ist? Schauen Sie: all das, was zur Kunst gehört, lässt sich den beiden Kategorien „Sehen“ und „Hören“ zuordnen. Wir gehen ins Theater, ins Kino, zu Konzerten, Ausstellungen und Veranstaltungen aller Art. Aber nur mit Musik haben wir tatsächlich eine Verbindung, die mit nichts anderem vergleichbar ist! Wir hören sie überall. Sie begleitet uns. Wir empfangen sie bewusst oder unbewusst überall in unserem Alltag, von morgens bis abends. Es gibt sogar Orte – denken Sie an Cafés oder Restaurants – an denen es seltsam wäre, hörten wir dort keine Musik. Auch im Auto, im Radio, auf den Straßen – überall ist Musik! Selbst im Theater, im Kino und in Museen ist sie zu hören.

 

Musik hilft uns, in eine gewünschte Stimmung zu kommen oder eine Atmosphäre zu erzeugen, die zu dem Ort oder dem entsprechenden Anlass passt. Musik hilft uns, abzuschalten vom stressigen Alltag und wieder ins Gleichgewicht zu finden. Musik berührt uns. Sie geht direkt unter die Haut und findet ihren Weg in unser Herz. Sie lässt uns nicht indifferent bleiben.

 

Musik ist überall

zu hören

 

Und es gibt einen weiteren Grund, weshalb die Musik uns näher ist als andere Bereiche der „Kunst“: wenn wir etwas nicht sehen wollen, können wir die Augen einfach schließen. Dann sehen wir – NICHTS! Haben Sie einmal versucht, etwas Ähnliches mit Ihren Ohren zu machen, wenn Sie etwas nicht hören wollten? Das ist nicht so einfach. Denn selbst wenn Sie die Hände auf die Ohren legen – eine totale Isolation ist nahezu unmöglich. Das mag jetzt vielleicht ein wenig albern klingen. Aber auch deshalb empfangen wir die Musik auch unterbewusst und aber stets sehr intensiv.

 

Gut. Die Musikrichtungen, zu denen die Menschen heutzutage immer häufiger tendieren, sind ein anderes Thema … Aber all das gehört zur MUSIK, zu dieser unbegrenzten, spannenden und hochinteressanten Welt. Und wenngleich in der Musiktheorie lediglich „7 Noten“ existieren, lassen sich daraus die unglaublichsten Werke komponieren, welche wiederum in einer unerschöpflichen Vielzahl an unterschiedlichsten Interpretationen zur Aufführung gebracht werden können.

 

Es ist TOLL,

ein Musikinstrument

zu beherrschen

 

Es ist richtig spannend, ein Musikinstrument zu beherrschen oder zu singen und auf diese Weise musikalische Töne aus der Masse anderer „Alltagsgeräusche“ hervorzuheben und sie zu etwas zu verbinden, über das man nur noch staunt, das einen zu Tränen rührt oder das Herz höher schlagen lässt und das sich später mit einem schönen Wort beschreiben lässt: MUSIK!

 

Musikunterricht … Probieren Sie es doch auch!

Schauen Sie sich in aller Ruhe auf den folgenden Seiten um. Sie werden dadurch an nichts gebunden, es entstehen keinerlei Verpflichtungen oder sonstiger unnötiger Kram … denn DAS mag ich auch nicht! Für mich zählen nur die Kunst und die Menschen dieser Welt!

 


"Die Welt ohne Musik wäre ein Irrtum"


F. Nietzsche